vereinsgebiet

Wir über uns


Zweck des Vereins ist die Förderung und Erhaltung von Umwelt, Landschaft und Natur des Bereichs des Bürsteler Fuhrenkamp, der Kleinen Bäke und des Dummbäketals in Ganderkesee als Naherholungsgebiet der Allgemeinheit, insbesondere für die Bürger des Ortes Ganderkesee und der angrenzenden Bauernschaften.

Im Jahre 2002 gründete sich der Verein aus der Bürgerinitiative „IgiT“ heraus, die sich gegen eine Verlängerung der Westtangente in Richtung Süden durch eine bislang fast unberührte und von vielen Naturbesonderheiten geprägte Landschaft gebildet hatte. Vor allem die Dokumentation und Aufklärung interessierter Bürger über die Besonderheiten in Flora und Fauna sollten von da an zu den Hauptaktivitäten des Vereins werden.

Aus der intensiven Beschäftigung mit der betroffenen Naturlandschaft bildete sich schnell ein Programm heraus, dass sich mit der Pflege und Weiterentwicklung des Gebietes befassen sollte. Dabei legt der Verein verstärkten Wert auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit allen wichtigen Interessennehmern, wie z. B. der Land- und Forstwirtschaft, dem Hegering sowie der Politik und Verwaltung.

praesentation